Wer leitet den Chor?

Foto: Erik Nordblad
Foto: Erik Nordblad

Denise Weltken hat in Detmold, Berlin und Tallinn Schulmusik, Klavier- und Chorpädagogik studiert. Seit 2006 ist sie im Kölner Raum als Chorleiterin tätig.

 

Der Kinderchor Köln und der Gemeindekinderchor haben bei ihrer ersten Teilnahme am Wettbewerb "Jugend Singt 2016" direkt zwei Auszeichnungen erhalten: Eine Silbermedallie für den Kinderchor Köln und eine Bronzemedaille für den Gemeindekinderchor in der Kategorie A1 (Chöre bis 12 Jahre).

 

Mit dem Schulchor „Pfälzer Tön“, den sie von 2008 – 2014 leitete, gewann sie beim Chorwettbewerb „Jugend singt 2014“ in Dortmund den Förderpreis „Chorleitung – Stimmbildung mit Kindern“. Für den Auftritt bekam der Chor eine Goldmedaille und den Preis für die beste Umsetzung des a-cappella Werkes in der Kategorie Grundschulchöre.

 

Die Pfälzer Tön sind mehrmals beim Kindertag der Kölner Philharmonie aufgetreten und haben bei der Produktion „Olivers Abenteuer“ von Markus Stockhausen mitgewirkt, welche für den „junge Ohren Preis 2011“ nominiert war. Ebenfalls gewann die Schule für ihr Chorprojekt einen Förderpreis des  bundesweiten Wettbewerbes „musik gewinnt!“, an dessen Entwicklung Denise Weltken maßgeblich beteiligt war.

 

Regelmäßig besucht  Denise Weltken Fortbildungen für Kinderchorleitung und Kinderstimme unter anderem in Leipzig, Osnabrück, Essen und Lund (Schweden). Derzeit nimmt Sie an der Zertifizierungsreihe Jazz- & Pop-Chorleitung an der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel teil. Weitere Informationen ihre Tätigkeiten als Chorleiterin, Ensemblesängerin und Klavierlehrerin erhalten sie im Internet unter: www.denise-weltken.de